Finanzplatz Liechtenstein

Das Fürstentum Liechtenstein ist ein europäischer Kleinstaat, der aufgrund seiner geographischen Lage, seiner innen- und aussenpolitischen Gegebenheiten sowie seiner rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen einen Wirtschaftsstandort mit besonderen Qualitäten darstellt. Seine engen Beziehungen zur Schweiz und seine gleichzeitige Mitgliedschaft im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) erschliessen für Industrie, Gewerbe, Finanzdienstleister und ausländische Investoren ein weites und interessantes Betätigungsfeld.

Standortvorteile in Liechtenstein

  • Stabile Sozial-, Rechts- und Wirtschaftsordnung
  • Hohes Mass an politischer Kontinuität und Stabilität
  • Liberale Wirtschaftspolitik
  • Liberales Gesellschaftsrecht
  • Moderate Unternehmensbesteuerung, Flat Tax 12.5%
  • Solide Finanzpolitik der öffentlichen Haushalte
  • Starker Schweizer Franken als gesetzliches Zahlungsmittel
  • Flexibilität, kurze Entscheidungswege
  • Grosse Kapitalkraft der öffentlichen Hand
  • Bankengesetz mit hohem Schutz der Privatsphäre
  • AAA Länder-Rating durch Moody’s und Standard & Poor’s
  • Nischenprodukte, die europakompatibel sind

Weitere Informationen

Liechtensteinischer Bankenverband

Wirtschaftsportal Liechtenstein